Sonntag, August 30, 2015
Airbeat One 2016 – Dance Festival | 14.-17.07.2016

Camping

Camping-Faqs

Das Campinggelände öffnet am Mittwoch, den 13. Juli 2016 um 10.00 Uhr und schließt am Montag, den 18. Juli 2016 um 12.00 Uhr. Du kannst rund um die Uhr anreisen und direkt neben deinem Auto campen.

Campingtickets

Das Campingticket kostet pro Person ab Mittwoch 30 Euro oder ab Samstag 20 Euro. Im Campingticket sind folgende Inklusivleistungen enthalten: Nutzung von Duschen (2 Duschcamps),  Nutzung von Strom zum Fönen oder Rasieren an den Duschcamps, Nutzung von Wassertoiletten, Nutzung des Bus-Shuttle zum See und in die Stadt, kostenloses Trinkwasser auf dem Campinggelände. Die Campingtickets erhältst du direkt an der Zufahrt zum Campinggelände.

Müllgebühr

Auf Grund des enormes Müllaufkommens erheben wir pro pro Gast eine Müllgebühr in Höhe von 10 Euro. Diese wird von uns einbehalten für die Entsorgung des Mülls, sowie die Reinigung und Instandsetzung des Platzes. Der gesamte Platz muss von uns wieder wie übernommen abgegeben werden, d.h. sauber ohne Glassplitter, Zigarettenstummeln oder ähnlichem. Die Müllgebühr ist nicht Bestandteil der Campinggebühr und wird für alle Campinggäste (auch VIP) erhoben.

Das Mitbringen von Sperrmüll ist untersagt. Das heißt das Fahrzeuge und Anhänger mit Sperrmüll und Möbeln (Couchen, Sesseln oder ähnlichem) an den Zufahrten zu den Campingflächen abgewiesen werden! Für Kühlschränke erheben wir am Eingang zu den Campingflächen ein Pfand in Höhe von EUR 40, das bei der Abfahrt wieder erstattet wird.

Anreisen in Gruppen

Wenn ihr mit mehren Leuten zusammen campen wollt, müsst ihr auch zusammen anreisen. Das reservieren, freihalten oder blocken von Zelt- und Parkplätzen ist nicht möglich. Die Campingflächen werden euch durch unsere Security zugewiesen. Auf Nachzügler können wir keine Rücksicht nehmen.

Camping Laut & Leise

Das Gelände ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Im Bereich Camping Leise ist die Lautstärke von 0.00 – 24.00 begrenzt zu halten. Im Bereich Camping Laut ist die Leistung von mitgebrachten Anlagen auf maximal 2 KW zu begrenzen. Professionelle Anlagen und große Aufbauten wie Bühnen sind nicht erlaubt. Es werden hier Kontrollen durchgeführt.

Strom, Wasser, Toiletten & Duschen

Strom ist auf dem Campingplatz nicht vorhanden. Wasser kannst du an mehren Stellen auf dem Campingplatz sowie an den Dusch- und WC-Arealen kostenlos holen, wo genau ist im Festivalguide erklärt. Des weiteren sind ausreichend Duschen und Wassertoiletten in den Dusch- und WC-Arealen vorhanden, die Benutzung ist in der Campinggebühr enthalten und auf dem gesamten Gelände damit inklusive. Auf dem gesamten Camping-Areal sind dazu Dixi Toiletten vorhanden. Für Besucher mit Handicap ist im Dusch- und WC-Areal sowie auf dem Festivalgelände je eine behindertengerechte Toilette vorhanden.

Glasflaschen

Ab 2016 führen wir ein Glasflaschenverbot ein. Da das Campingareal auf den Start- und Landestellen von Flugzeugen, Fall- und Gleitschirm- sowie Drachenfliegern befindet stellen zerbrochene Glasflaschen ein höchstes Risiko da. Daher bitten wir euch komplett auf Glasflaschen zu verzichten. Ausgenommen sind hier Kosmetikartikel sowie euer Nutella Glas. Es werden Kontrollen durchgeführt.

Gasflaschen

Gasflaschen sind auf dem gesamten Campinggelände verboten. Ausgenommen sind hier kleine Gaskartuschen sowie befestigte Gasflaschen in Wohnwagen oder Wohnmobilen.

Speisen & Getränke 

Getränke und Speisen dürfen auf das Campinggelände mitgebracht werden und dort verzehrt werden. Auf dem Festivalgelände sind mitgebrachte Getränke und Speisen jedoch nicht erlaubt, das Imbissangebot auf dem Areal kann aber jederzeit genutzt werden.

Grillen & offenes Feuer

Das Grillen ist auf dem Campingplatz erlaubt, offene Feuerstellen sind verboten. Bitte geht mit entsprechender Sorgfalt beim Grillen vor und gefährdet nicht eurer Zeltnachbarn

Auto, LKW, Wohnmobil und Wohnwagen

Das befahren der Campingflächen ist nur für Fahrzeuge bis max 3,5 t erlaubt. Ausgenommen sind davon Wohnwagen oder Wohnmobile bzw. PKW mit Anhänger. LKW’s werden an der Zufahrt wieder abgewiesen.

Befahren der Campingflächen zum Be- & Entladen

Das Befahren zum Be- oder Entladen der Campingflächen ist nicht möglich. Bitte nutzt dazu den Tagesbesucherparkplatz.

Sicherheit, Tiere, Feuerwerk und gefährliche Gegenstände

Folgende Gegenstände sind auf dem gesamten Gelände verboten: Tiere, Drogen, Waffen, sowie alle Gegenstände die durch unser Security Team als gefährlich eingestuft werden. Es werden Kontrollen an der Zufahrt zum Gelände durchgeführt. Die Verwendung von Trockeneis ist aus Sicherheitsgründen auf dem Campinggelände nicht gestattet.

Fahren auf dem Campinggelände

Das Fahren auf dem Campingelände ist unter Alkohol oder Drogeneinfluss untersagt. Auf dem gesamten Gelände gilt die StVO sowie Schrittgeschwindigkeit. Bei Verstössen wird die Polizei hinzugezogen sowie ein Platzverweis ausgesprochen.

Tagesbesucher

Wer nicht Campen will kann sein Auto auf dem Tagesbesucherparkplatz abstellen. Diese sind ausgeschildert. Auch Nutzer des Campingplatzes können diesen zur

Foto- & Videoaufnahmen

Für Fotos und Videos für den privaten gebrauch sind kleine Kameras oder Handys erlaubt. Geräte, die aber dafür geeignet sind professionelle Bild- und Tonaufnahmen zu machen, sind verboten. Hierfür wird eine Foto/Videoerlaubnis benötigt, diese kannst du im Pressebereich beantragen.  

Altersbeschränkung

Es gilt das Jugendschutzgesetz. Das bedeutet, dass sich Jugendliche ab 16 Jahren und  unter 18 Jahren nach 24:00 Uhr nur in Begleitung eines verantwortlichen Erwachsenen auf dem Festivalgelände aufhalten dürfen. Formular findet ihr unter Downloads.

Jugendliche unter 18 Jahren ohne beaufsichtigende Person: kein Einlass
Jugendliche unter 18 Jahren mit beaufsichtigende Person: Einlass

Die Zettel zur Übertragung der Aufsichtpflicht müssen in zweifacher Ausführung ausgefüllt werden. Die Aufsichtsperson ist zur Legitimation dazu erforderlich. Ihr erhaltet mit der Aufsichtsperson zusammen euer Festivalbändchen.

Badesee

Zum See wird ein Shuttle angeboten, der kostenlos genutzt werden kann. Der Shuttle zum See fährt ab Donnerstag bis Sonntag von 09.30 bis 18.00 Uhr alle 15min..

Tickets

E- Tickets & Hardtickets – Auf jedem Ticket ist ein einmaliger Barcode aufgedruckt, welcher an der Kasse mit einem Scanner eingelesen wird. Nur dieser Barcode ist als Einlassbedingung ausschlaggebend. Die Bestell- & Kundennummer sowie der Name des Ticketbestellers werden mit auf das Ticket gedruckt, um im Missbrauchsfall umgehend einen Ansprechpartner lokalisieren zu können. Jeder Barcode ist nur einmalig in unserer Datenbank vorhanden: Vervielfältigungen sind zwecklos, da diese am Eingang sofort auffallen. Deshalb ist es wichtig: Tickets bitte nur an autorisierten VVK-Stellen oder unter www.airbeat-one.de kaufen. Ab Mittwoch 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Donnerstag ab 09.00 Uhr  können die VVK-Tickets gegen Bändchen eingetauscht werden. VIP Tickets können am Mittwoch ab 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr und am Donnerstag ab 09.00 Uhr gegen Bändchen eingetauscht werden.

Achtung! Zum Umtausch der Tickets gegen das Festivalbändchen sind Personalausweis, Reisepass oder‚ Führerschein bereitzuhalten. Die Tickets sind in diesem Jahr personalisiert. Namensänderungen sind vorher im Ticketsystem durchzuführen.

Änderungen behalten wir uns vor